Kameras

Ricoh Theta S – 360 Grad Kamera für die Hosentasche.

Kugelpanoramen mit einer Auslösung.

Ricoh Theta S one-shot Kamera für Kugelpanoramen.Die Ricoh Theta S ist eine überaus kompakte 360 Grad Kamera die Kugelpanoramen mit nur einer Auslösung – One-shot – aufnimmt oder sogar Full HD Videos als Kugelpanorama erstellen kann. Dabei bedient sie sich zweier Lichtstarker 1 : 2,0 Objektive die jeweils auf einen 1 : 2,3 Zoll CMOS Bildsensor belichten.

Die Vorteile einer One-shot Kugelpanorama Kamera liegen auf der Hand. Muss die Szenerie bei Panoramas, die aus n-Bildern zusammengesetzt werden mehr einem Stil gleichen, kann bei der One-shot Kamera eine Szenerie in Aktion und Bewegung festgehalten werden. Das hat seinen besonderen Reiz, vor allem, wenn an den Einsatz in Bereichen wie Fun- oder Extremsport gedacht wird.

Natürlich ist es derzeit mit One-shot Kameras noch nicht möglich, die hohe Qualität und Auflösung von high-end Panoramas zu belichten, die mit DSLR Kameras und speziellen Stativköpfen aufgenommen und aufwändig aus 15, 20 Bildern zusammengesetzt werden. Nur dafür ist die Ricoh Theta S auch nicht gedacht. Sie wurde nicht konzipiert, um den Spiegelsaal auf Herrenchiemsee perfekt als sphärisches Panorama für eine Bildungs-Website einzufrieren.

Ricoh Theta S – eine Kamera für den Zeitgeist.

Ricoh Theta S one-shot Kamera für Kugelpanoramen.Noch nie gab es eine Zeit, in der Menschen so selbstverliebt waren und sich selber so wichtig nahmen wie heute. Nicht anders ist die Sucht zu erklären, sich permanent selber abzulichten und es der ganzen Welt in Social Media Kanälen blitzartig mitzuteilen. Bei vielen Zeitgenossen, die im Urlaub nur noch mit Selfiestick herumlaufen ist deutlich zu sehen: Urlaub ist Nebensache, hier ist jemand auf Imagetour, um sein Ego aufzupolieren. Was für ein tristes Leben.

Für solche Menschen ist eine Kugelpanorama One-shot Kamera die ultimative und heilbringende Lösung, das Produkt ihrer feuchten Träume. Denn, was für den Profi, der ernsthaft Panoramen aufnimmt immer ein Problem ist, selber nicht im Bild zu sein, ist für den Social Media und Ego Junky die Erfüllung. Egal, wo er die Kamera hinhält und auslöst, notgedrungen ist er immer von Kopf bis Zeh in voller Pracht mit auf dem Bild. Und durch die 360 Grad Videos bieten sich auch noch ganz neue Arten der Selbstdarstellung an, die dann sogar via YouTube verbreitet werden können.

Die Ricoh Theta S ist in der Tat eine Kamera, die den Zeitgeist einer selbtstverliebten Generation bedient. Denn das normale Selfie wird schon so langweilig, dass immer halsbrecherische Aktionen unternommen werden, sich selber in Szene zu setzen, um die ersehnten – wertlosen – Likes zu bekommen.

Gibt es darüber hinaus auch noch eine sinnvolle Anwendung der Ricoh Theta S?

Ricoh Theta S – Spielzeugkamera oder ernstzunehmenden Arbeitsgerät?

Ricoh Theta S one-shot Kamera für Kugelpanoramen.Die Kugelpanorama Fotografie hat schon vor Jahren Einzug in unser Leben gehalten. Vielen ist das gar nicht aufgefallen, obwohl sie jede Woche mehrmals Google Streetview nutzen. Alles, was hier zu sehen ist, sind sphärische Panoramaaufnahmen. Und auch die Google Kartendienste werden zunehmend zu werblichen Zwecken mit Kugelpanoramen angereicht. In Google Maps präsentieren sich Fitness-Studios, Boutique Hotels oder Designer Shops zunehemend mit Panoramaaufnahmen. Wie könnte man einfacher und besser, von den Kosten überschaubar, seine Lokalität präsentieren, der Welt ermöglichen einen Blick in ein Hotel zu werfen oder den neuen Gerätepark des Fitness Studios vor den Panoramafenstern zeigen. Der Bereich boomt. Damit die Kartendienste möglichst mit qualitativ hochwertigen Panoramen angereichert werden, zertifiziert Google seriöse und kompetente Fotografen. Sie werden auf der Unternehmenswebsite nach Regionen vorstellt und können gebucht werden. 4.500 zertifizierte Google Fotografen gibt es derzeit weltweit.

Alleine obiges Beispiel zeigt, die 360 Grad Fotografie ist schon lange kein Spielzeug mehr, kein kurz auflodernder Modebereich, der bald wieder verschwindet. Er implementiert sich immer stärker in der Businesswelt. 360 Grad Livestreaming wird zum Thema, etwas, das die Ricoh Theta S bereits meistert. Eingesetzt beispielsweise in Webinaren, in denen Techniker auf der ganzen Welt z.B. in Wartungsarbeiten und Abläufen geschult werden. Wer diesen Stream via VR Brille verfolgt ist mitten im Geschehen, z.B. bei einer Triebwerkswartung eines Jets., als ob er daneben stehen würde. Das tut er auch, optisch, nur vielleicht auf der anderen Seite des Erdballs.

Die Palette sinnvoller Anwendungen im Einzelbild, Video und Lifestreaming-Bereich von Kugelpanoramen ist unbegrenzt. Ob eine Tourismusregion seine schönsten Wanderungen damit vorstellen möchte, im Bildungsbereich eingesetzt, im Unterhaltungsbereich z.B. Basejumps besonders extrem dokumentiert werden oder schlichtweg die Präsentation der eigenen Geschäftsräumlichkeiten in Kartendiensten: Es steht ausser Frage, Kugelpanoramen sind keine sinnloses Gadget sondern machen sehr viel Sinn.

Mit der Ricoh Theta S ist erstmalig eine Kamera am Markt, die für rund 300 Euro ansprechende Kugelpanoramen als Bild und Video ermöglich und sogar über die mitgelieferte App problemlos und ohne das geringste Fachwissen, Lifestreams ermöglicht. Plötzlich wird es für den Gemüsehändler um die Ecke möglich, sich effektvoll in Google Maps zu präsentieren. Selbst einen virtuellen Rundgang durch sein Geschäft kann er sich problemlos selber erstellen, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu können.

Die Ricoh Theta S öffnet einen neuen Markt, eine neue Idee der visuellen Kommunikation, der nun reif zu sein scheint. Wie sich die Ricoh Theta S als Reisekamera schlägt, lesen Sie im gesamten Artikel „Auf Reisen mit der Ricoh Theta S 360 Grad One Shot Kamera“ auf ¡Viva España!. Dort finden Sie auch Tipps, wie Sie die Ricoh Theta S optimal auf Stativen befestigen und mehr nützliches zur 360 Grad Fotografie. Es lohnt!

 

You Might Also Like...